Huhu da draußen, darf ich mich dir vorstellen, ich bin Fräulein Immersatt. Die lieben Mamas Elisa und Loreen haben mich ins Leben gerufen, um dir eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu zeigen.

„Zuckerarmes Leben leicht gemacht“ – wir wollen aufklären, wachrütteln und die passende und einfache Alternative anbieten. Von Mama zu Mama. Von Frau zu Frau. Von uns für dich.

Die Ernährung war uns schon in den letzten Jahren sehr wichtig. Als dann unsere Kinder geboren waren, rückte das Ganze noch mehr in den Vordergrund und wir beschäftigten uns intensiver mit diesem Thema. Eins vorweg: wir sind keine Zuckergegner. Ganz zuckerfrei leben wir nicht, und für unser Verständnis gehören zu einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung alle Lebensmittel dazu, jedoch in Maßen. Daher stehen wir für ein zuckerarmes Leben.

Mal ganz von Anfang an…

Zucker war damals ein Luxusgut. Man musste 350 Gramm Gold hinlegen, um 1 wertvolles Kilo zu bekommen. Die Herstellung und der Transport waren kostspielig. Als man den Rübenzucker entdeckte, wurde alles viel billiger. Heutzutage ist es einer der günstigsten Rohstoffe weltweit. Eigentlich, ganz faktisch gesehen, ist Zucker nur ein Geschmacksverstärker. Daher ist er auch in so vielen Lebensmitteln zu finden. In den Supermärkten gibt es unzählige Produkte mit Zucker, da sich die Industrie hier die Haltbarkeit von Zucker nützlich macht. Bei vielen Fertigprodukten wissen wir es, aber auch in Backwaren, Brotaufstrichen und Getränken steckt viel Zucker, in denen wir es auf den ersten Blick nicht vermuten. Die Zutatenliste ist daher immer wichtig und verrät dir mehr. Wenn wir das Wort „Zucker“ lesen, dann meint die Lebensmittelindustrie nur den Haushaltszucker, also den raffinierten Zucker. Dazu gibt es viele Verwandte wie Saccharose, Fruktose,  und einige mehr. Circa 2/3 unseres täglichen Zuckerbedarfs nehmen wir unbewusst zu uns.

Auf ihrem Blog findet ihr ganz viele tolle Artikel rund um das Thema Ernährung !

Und warum ist soviel Süße für dich und deine Kinder nicht gut? 

Gelangt der Zucker in deinen Körper, schießt er dir buchstäblich ins Blut. Er wird an alle Teile deines Körpers geliefert, die aktuell Energie brauchen. Deine Bauchspeicheldrüse ist nun schwer beschäftigt, Insulin auszuschütten, die den Blutzucker wieder auf Normallevel senken soll. Übermäßiger Zuckerkonsum führt zu einer dauerhaften Insulinproduktion. Daraus kann z.B. Diabetes Typ 2 entstehen. Zuviel Zucker kann deine Darmschleimhaut dauerhaft schädigen und es kann zu Fettleibigkeit kommen. Mal abgesehen von Karies, welcher häufiger entsteht, wenn du viel Zucker isst.

Aber nun genug von der Fachsimpelei. Das Wissen um eine Sache ist das eine, das Umsetzen meist weitaus schwerer. Viele wissen, dass ein Überkonsum an Zucker einfach nicht gesund ist. Das Schwierige ist der Alltag, und speziell der Alltag MIT KINDERN. Nein, wir sind keine Heiligen. Nein, wir sind tatsächlich wie du. Sich zuckerarm zu ernähren ist nicht immer leicht. Auch wir kennen die täglichen Herausforderungen, auch wir haben Kinder und Haushalt und Mann und Job und und und… auch wir kennen schlaflose Nächte mit kranken Kindern, auch wir haben irgendwie nie Zeit für alles. Und TROTZDEM kannst du dich und deine Familie gesund ernähren. Mit all unseren Tipps und Einblicken kannst du deine Ernährung abwechslungsreich gestalten.

Elisa und Loreen – sind die Mädels hinterm Blog!

Wir wollen deinen Alltag erleichtern. Wir wollen dir helfen, deinen Spaß am Kochen und Backen zu finden. Wir wollen dich inspirieren. Und wie steht es nun um dich? Was ist dir an deiner Ernährung wichtig? Und was stört dich? Was für ein Vorbild möchtest du für deine Kinder sein? Was sollen sie von dir lernen? Schon früh prägen sich Verhaltensmuster ein, z.B. dass wir jeden Abend gemeinsam essen, oder zusammen den Tisch decken. Wir sind Vorbild, in jeglicher Hinsicht. Unsere Kinder sehen, was wir einkaufen. Sie sehen, was wir essen und wie wir kochen. Beobachte dich selbst einmal durch die Augen deiner Kinder – du wirst sehen, wie wichtig die kleinsten Dinge sind.

Für uns ist ein zuckerarmes Leben der Schlüssel für Gesundheit und Wohlbefinden für die ganze Familie. Du möchtest wissen, wie das geht und wie du es in deinem Alltag umsetzen kannst. Keine Sorge – frag Fräulein Immersatt. Wir helfen dir mit gesunden Rezepten, die du einfach zuhause für dich und deine Kinder nachmachen kannst. Wir zeigen dir unser „Helferlein des Monats“ und was es dir Gutes tun kann. Wir klären auf mit unserem „Wusstest du eigentlich schon…?“ und nehmen Produkte und Lebensmittel genau unter die Lupe. Auf unserem Blog schreiben wir über uns und unsere alltäglichen Geschichten, und geben dir wissenswerte Fakten über Zucker.

Wir freuen uns, wenn du uns auf unserem Weg begleitest.

Bleib gesund und munter,

dein Fräulein Immersatt

Hi ich bin Teresa. Studierte Medienmanagerin und leidenschaftliche Redakteurin. Meine Modeaffinität hat mich aber auch zwischenzeitlich mal die Branche wechseln lassen und so war ich zuletzt als Shopmanagerin bei Inditex tätig. Aktuell lebe ich aber ganz nach dem Motto: „Mein Alltag ist ihre Kindheit“. Ich versuche jeden Tag zu einem kleinen Abenteuer für uns zu machen. Mit einem tollen Mann an meiner Seite, einer wundervollen Tochter, die im Mai 2017 zur großen Schwester upgegradet wird, gestalten wir unseren Alltag so bunt wie möglich. So reisen wir gerne, ob durch Asien oder Europa. Und versuchen einfach immer wieder unseren persönlichen Interessen treu zu bleiben und sie gemeinsam auch zukünftig mit unseren Kindern zu vereinbaren. Kinder machen unser Leben nämlich nur noch lebenswerter: wir müssen es nur zulassen.