Ihre ersten Schritte in eine eigenen Selbstständigkeit. Loslassen. Ängste überwinden. Vertrauen aufbauen. Soziale Kontakte knüpfen. Seit ein paar Tagen wird hier gesagt: „Mama, ich möchte Anna mein Haus zeigen. Bitte, darf Anna uns besuchen kommen?“ Heute haben wir Anna dann gemeinsam einen Brief geschrieben.

Liebe Anna, hier ist Paulina. Mama sagt, du darfst uns gerne mal besuchen kommen. Ich würde mich sehr freuen. Ich habe ein Puppenhaus, dass dir bestimmt auch gefallen wird. Wir können damit zusammen spielen? Deine Paulina

Durch die aktuellen Ereignisse kommen mir plötzlich wieder so viele Erinnerungen aus meine eigene Kindergarten  Zeit. Damals als ich in meinem Fach meinen ersten kleines Liebesbrief fand. Auch mit der Einladung zu einem Treffen.

Ach ja –  der Kindergarten ist eine wundervolle, glückliche und so unbeschwerte Zeit gewesen und hat mir immer sehr viel Freude bereitet. Auch Paulina liebt es nun sehr und freut sich jeden Tag darauf. Sie hat sich gut integriert und fühlt sich dort nun – pudelwohl. Aber nein – das hier wird heute kein gefühlvoller und romantischer Text – nein heute geht es um: Fashion. Um die von C&A genauer gesagt:

9 Styles, 9 Looks

Mega happy meine Kooperation mit C&A auch weiterhin fortführen zu dürfen, kam mir die Idee für einen neuen  Blog Beitrag ziemlich schnell. Und jetzt befinden wir uns auch schon mittendrin.

Bequem muss es sein. Und robust. Schön aussehen aber auch. Qualitativ gut, fair trade und bitte aus Biobaumwolle Und ganz wichtig: meinen Geldbeutel schonen. Doch möchte ich mit jedem einzelnen Teil die Persönlichkeit meiner Tochter unterstreichen und ihr ein schönes Tragegefühl ermöglichen. In Kleidung, die ihr gefallen. In denen sie sich wohl fühlt.

Im Store bei C&A werde ich immer schnell fündig. Diesmal entschied ich mich sehr schnell für insgesamt neun Styles, die sich untereinander so wunderbar kombinieren lassen, dass ich daraus auch noch gleich neun neue Looks zusammenstellen konnte. Jetzt habe ich jeden Morgen die Wahl zwischen den verschiedensten und vor allem ultra süßen Kombinationen. Schaut selbst, wie easy und schön sie jedes einzelne wunderschöne Kleidungsstück untereinander kombinieren lassen. Und das gerade einmal für nur 73 Euro.

Die Styles

Bei all den schönen Sachen, die ich immer wieder bei C&A finde, gibt es einen, wie ich finde absoluten Allrounder, zu dem ich immer wieder greife. Basics  Für drunter und drüber. Ich liebe die Qualität dieser. Denn sie sind aus 100% Biobaumwolle angefertigt. Was das bedeutet? Das könnt ihr in einem älteren Beitrag von mir nachlesen.

Ich habe mich für zwei Variationen bei den Langarm-Shirts enschieden. Einmal für die ganz schlichte Version und einmal für diese mit den kleinen Raffenden am Saum. Letztere ist auch nicht „schneeweiß“, sondern etwas cremiger vom Farbton. Ich mag sie beide sehr. Ein weiterer Vorteil der Basics von C&A ist, dass sich nicht verziehen bei der Wäsche. Ein Hoch also, auf diese tolle Qualität.

Die Looks

Hier sind die Styles:

 


 

 

Und? Seid ihr mindestens genauso begeistert wie ich? Es muss nicht immer teuer sein. Nein. Denn für alle 9 Styles aus denen ich dann noch insgesamt 9 Looks kreieren konnte haben gerade einmal 73,00 Euro gekostet.

Welches ist euer Favorit?

Eure Teresa

Die zauberhaften Fotos von Paulina hat Sophie Biebl gemacht.

Hi ich bin Teresa. Studierte Medienmanagerin und leidenschaftliche Redakteurin. Meine Modeaffinität hat mich aber auch zwischenzeitlich mal die Branche wechseln lassen und so war ich zuletzt als Shopmanagerin bei Inditex tätig. Aktuell lebe ich aber ganz nach dem Motto: „Mein Alltag ist ihre Kindheit“. Ich versuche jeden Tag zu einem kleinen Abenteuer für uns zu machen. Mit einem tollen Mann an meiner Seite, einer wundervollen Tochter, die im Mai 2017 zur großen Schwester upgegradet wird, gestalten wir unseren Alltag so bunt wie möglich. So reisen wir gerne, ob durch Asien oder Europa. Und versuchen einfach immer wieder unseren persönlichen Interessen treu zu bleiben und sie gemeinsam auch zukünftig mit unseren Kindern zu vereinbaren. Kinder machen unser Leben nämlich nur noch lebenswerter: wir müssen es nur zulassen.