(Anzeige)

Acht Wochen ist sie nun her, die Geburt meiner Tochter, acht Wochen die ich voll stille und die mich jetzt schon viel Kraft und Nerven gekostet haben. Jetzt genieße ich noch den letzten Tag vom Wochenbett. Wir hatten ausreichend Zeit um uns kennen zu lernen, wir gewöhnen uns so langsam aneinander. Die Geburt war wieder mal mehr als traumhaft, ja eine wahre Traumgeburt. Nur die Nachgeburt hat mir wieder ein Strich durch die Rechnung gemacht. Schon bei der ersten Schwangerschaft gab es Komplikationen. Die Plazenta wollte sich nicht von alleine lösen, genau so diesmal. Zum Glück konnte ich einer OP wieder mal entkommen. Doch all dass verlangte meinem Körper wieder einiges ab.

Meine Eisenwerte waren in der ersten Schwangerschaft nicht die besten. Um diesmal frühzeitig Eisenmangel vorzubeugen, habe ich schon früh genug meine Ernährung umgestellt und so ausgewogen wie möglich gestaltet. Allerdings sind die Eisen-Reserven durch die vorherigen Monate der Geburt richtig leer geworden, so dass ich jetzt in der Stillzeit noch mehr auf ausreichende Eisenzufuhr achten muss.

Ich trinke seit der ersten Schwangerschaft jeden Morgen ein kleines Fläschchen von dem süßen Rotbäckchen-Saft. Inzwischen habe ich die ganze Familie mit dem gesunden, leckeren, roten Trunk angesteckt. Wir wechseln immer mal wieder zwischen der Vielfalt von Sorten. Besonders gut kommen hier bei Kian die kleinen Fläschchen an. Er nimmt sie sogar um seine Kuscheltiere damit gesund zu pflegen. Das erinnert mich so herrlich an meine Kindheitstage.

In der Stillzeit kann ich nur jeder Still Mami und Schwangeren den Mama Eisen+ Saft ans Herz legen. Er ist extra auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen. Der Tagesbedarf um 30 mg sollte in der Schwangerschaft dringend gedeckt werden. In der Stillzeit liegt der Bedarf des Körpers bei ca. 20 mg. Mama Eisen von Rotbäckchen aus dem Haus Rabenhorst liefert somit die perfekte Ergänzung zu einer leckeren, gesunden Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit. Somit haben wir den Saft jetzt immer auf Vorrat da.

Ein kleiner Tipp: Es ist auch eine wunderschöne Geschenkidee zu vielen verschiedenen Anlässen, auch zur Geburt für die müde Mama oder für die Kinder im Nikolausstiefel.

Wer die Rotbäckchen- Säfte noch nicht kennt oder sie bereits gerne mag, hat jetzt die Gelegenheit dazu, denn Rotbäckchen-Adventskalender zu gewinnen. Bis zum 26.11. 2017 verlosen wir gemeinsam mit Rotbäckchen fünf Adventskalender im Wert von jeweils 29,95 Euro. Wie ihr teilnehmen könnt? Folgt uns auf unserer Facebook Seite und hinterlässt einfach einen Kommentar. Der Gewinner wird auf Facebook bekannt gegeben. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Viel Glück.