Neben diesem Mama und Fashion Ding, gefällt es mir gerade ziemlich gut, den Fokus auf Interior zu setzen. Die Inneneinrichtung unseres neuen Hauses lässt mich total aufblühen und macht mir unheimlich viel Spaß. Eben weil ich auf diesem Wege schon unglaublich viel Inspiration, tolle Menschen und ganz besonders faszinierende Unternehmensgeschichten kennengelernt habe. Und ja – es gibt sie noch. Diese einzigartigen und traditionsreichen Familienunternehmen. Mit ganz viel Liebe zum Detail. Dort, wo man beim Betreten des Shops schon die besondere Atmosphäre spürt…

Werbung

Geführt in sechster Generation steht Geschäftsführer, Toni, selber mit auf der Fläche und berät seine Kunden mit Begeisterung. Sieben Tage die Woche. Freundlich und geduldig ist er dabei und schöpft aus einem großen Topf Erfahrung. Er lebt und liebt seinen Beruf eben. Seit Kindheit an. Und diese Leidenschaft spürt man. Hatte es das Unternehmen in der Vergangenheit doch sehr schwer sich zu behaupten und mit den umliegenden Bauhäuser standzuhalten. Doch mit viel Mut, Fleiß und guten Ideen verpasste Toni dem klassischen Holzhandel ein neues Outfit und wandelte es in einen modernen Hybridhandel. Heute ist es eines der modernsten Bodenbelagsausstellungen in ganz Deutschland.

Nicht zuletzt eines der Gründe, warum wir einmal quer durch Deutschland gedüst sind, ein paar Kilometer auf uns genommen haben und es bewusst nicht online abgewickelt haben. Ich persönlich finde es immer interessant den Menschen „dahinter“ zu sehen und zu erfahren. Aber dazu gleich mehr, denn jetzt möchte ich euch erstmal ein bisschen mitnehmen: auf die Reise zu unserem perfekten Boden.

Unsere Reise zu “mein Bodenbelag”

Edles Parkett, vielfältiges Vinyl und strapazierfähiges Laminat:  die große Auswahl, die besten Preise, sowohl ein stationärer Verkauf als auch ein Online Handel, sowie ein Ausstellungsraum sind zwar die ausschlaggebenden Gründe dafür, warum wir uns für  meinbodenbelag.de entscheiden haben, doch insbesondere letzterer, hat mich letzten Endes dazu animiert dem Familienbetrieb einen Besuch abzustatten.

Und was soll ich euch sagen: Ich bin immer noch total geflasht. Nicht nur von den unfassbar sympathischen Besitzer Toni, der mit seiner Frau und einem wundervollen und kompetenten Team diesen Betrieb führt und sondern in eigner Leistung, absoluten Herzblut einmal komplett umgekrempelt hat. Schaut mal selbst:

Vom Familienunternehmen zum Holzbertrieb

Die Auswahl riesig, die Preise unschlagbar und die Beratung perfekt. Und dann ging auch alles ziemlich schnell. Wir haben uns sofort in einen Parkett verliebt. Große, schöne Landhausdielen.

Parkett als ökologischer und nachhaltiger Baustoff

Parkett besteht aus massiven Hartholzelementen oder mit Hartholz furniertem Weichholz. Beim Kauf des Parkettbodens solltet ihr vielleicht auch darauf achten, dass das Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Dies bedeutet, dass aus den Wäldern nur so viel Holz zur Herstellung von Parkett entnommen wird, wie auch tatsächlich nachwächst. So bleiben die Wälder gesund und tragen kontinuierlich zur Reinigung unserer Atmosphäre bei – und mit dem Parkettboden zieht kein schlechtes Gewissen in der Wohnung ein. Auch bei der Verarbeitung und Entsorgung von Parkett und anderen Holzfußböden wird deutlich weniger Energie benötigt als bei anderen Baustoffen, zum Beispiel bei Kunststoff. Die lange Lebensdauer sowie die Oberflächenbehandlung mit Ölen und ökologischen Lacken macht Parkett darüber hinaus äußerst umweltfreundlich. Und wenn mal eine Macke drin ist, kann es einfach abgeschliffen werden.

Warum ich euch nicht nur aus diesem Grund meinBodenbelag empfehlen kann?

Über 150 Jahre Erfahrung mit dem Werkstoff Holz. Neue Beläge werden erstmal bis ins kleinste Detail, bevor diese ins  Sortiment aufgenommen werden. Überzeugen euch selbst und bestellen ein oder mehrere Muster . Die Auswahl ist für euch kostenlos und so könnt ihr euch von eurem Wunschboden einen ersten eigenen Eindruck verschaffen.

Neben einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen Böden, könnt ihr dort auch direkt all das kaufen, was ihr zum Verlegen eures Bodens braucht. Von Sockelleisten bis über Trittschalldämmung bis hin zu Montagezubehör und Pflegemittel.

Kinder, Willkommen!

Für eure Kids dürfte auch gesorgt sein. Die super schöne Kinderecke hätte unseren Mädels auch sehr gut gefallen.

Absolute Empfehlung. von Herzen!

Eure Teresa