Wenn es draußen kalt ist, ist das kein Grund sich in der Wohnung einzuigeln. Auch bei winterlichem Wetter geht’s raus vor die Tür, um jeden einzelnen Sonnenstrahl in vollen Zügen genießen. Dadurch wird nicht nur das Immunsystem gestärkt, nein – es macht zudem auch sehr viel Spaß! Mit der richtigen Kleidung und der optimalen Pflege geht es mit Vollgas durch den Winter.

Sonnencreme im Winter?

Wer jetzt denkt die braucht man nicht, Fehlanzeige! Sonnenschutz heißt schließlich nicht umsonst „Sonnen“-Schutz und nicht etwa „Sommer“-Schutz. Die Sonne scheint schließlich auch im Winter, auch wenn wir sie nicht als wärmend empfinden. Wann immer sie scheint, sollte die Haut von Kindern wie auch die von uns Erwachsenen geschützt werden. Wir setzen bei unseren ausgiebigen Spaziergängen auf die „Wind und Wettercreme“ von „Paediprotect“. Die medizinische Hautpflege schützt uns mit Lichtschutzfaktor 15. Die Creme ist außerdem mit Nachtkerzen- und Hagebuttenkernöl angereichert und vor allem ohne Mikroplastikpartikel, Silikone, sowie Farb- und Duftstoffe. Dafür aber mit pflegendem Mandelöl und Panthenol. Der enthaltende mineralische Lichtschutzfilter ist optimal auch für die Kleinsten geeignet. Wir tragen sie kurz vor dem Verlassen des Hauses auf die Körperstellen auf, die der Sonne ausgesetzt ist. An frostigen Tagen wird also nur das Gesicht eingecremt.

In den Bergen braucht man besonderen Schutz!

Ganz besonders auf einen entsprechenden Sonnenschutz achten sollte man, wenn ein Winterurlaub in den Bergen ansteht. Je höher man ist, desto intensiver ist die Sonnenstrahlung. Dazu kommen noch die vom Schnee reflektierten Strahlen. So schön wie der Schnee auch in der Sonne glitzert, gemeinsam sind sie ein gefährliches Paar. Die Belastung ist dann für die Haut besonders stark. Hier haben wir unsere „Alpinsonnencreme“ von „Paediprotect“ im Gepäck. Sie schützt mit Lichtschutzfaktor 50+ und Bio-Edelweiß vor der Höhensonne und den schädigenden Einflüssen von Kälte. Auch der sechsfache Weltmeister der Nordischen Kombination, Johannes Rydzek, sagt: „Der perfekte Sonnenschutz ist gerade auch für Leistungssportler wie mich ein sehr wichtiger Punkt. Die Produkte von Paediprotect haben mich hierbei sofort überzeugt.“ Da kann sie ja auch für unsere überaus aktiven Kinder und nur richtig sein.

Denkt also bitte daran, auch immer Winter einen entsprechenden Sonnenschutz aufzutragen. Wir haben die Cremes von „Paediprotect“ getestet und uns hat neben dem Schutz vor der schädlichen Sonneneinstrahlung auch der pflegende Aspekt sehr gut gefallen. Die Haut fühlt sich schön weich an und man fühlt sich bei Wind, Wetter und Schnee besonders geschützt.

Falls ihr die Creme nun auch testen wollt, mit dem Code „Mamarazzi“ bekommt ihr einen Rabatt von 2,50€ auf eure Bestellung.

Kommt gut durch den Winter!

 

Hi, ich bin Ramona. Sagt doch einfach Mona zu mir! Wenn Wäscheberge wachsen und das Chaos jeden Tag von vorn beginnt, weißt du, dass du mitten im Familienleben steckst. In unserer Welt geht es um die schönen Dinge des Alltags und das Leben mit Kind, auch mal durch Kinderaugen zu entdecken. Von unseren Kindern können wir den naiven, neugierigen und unverbrauchten Blick auf die Welt wieder erlernen. Mein Sohn Kian ist bald 1 Jahr und ein richtiger Wirbelwind. Langweilig wird es uns nie. Mit uns reist ihr durch das kunterbunte Familienleben mit kochen, basteln, nähen und Reisen in ferne Länder. Ich als Workingmom lasse meiner Kreativität an der Nähmaschine freien Lauf. Somit findet ihr einige handgemachte Lieblingsstücke in meinem Shop. Es sind die kleinen Dinge, die uns bewegen und zur Besonderheit werden.