Unser Kinderzimmer ist ein kleines Königreich voller Fantasie geworden. Während es am Anfang noch recht funktional eingerichtet war, habe ich meiner Tochter hier nun einen Raum erschaffen, in dem sie sich austoben, kreativ entfalten und ausruhen kann. Hier wird nicht nur geschlafen und gewickelt , sondern auch viel gespielt und  gekuschelt.

Die Bedürfnisse heranwachsender Kinder ändern sich so schnell, deshalb ist mir eines von vorneherein sehr wichtig gewesen: Ein Zimmer, das sich unkompliziert verändern lässt.

Processed with VSCO with a5 preset

Daher dürfen die Möbel im Kinderzimmer zeitlos und zurückhaltend sein. In hellem Holz oder in Weiß sind sie unaufdringlich und machen alle farblichen Veränderungen problemlos mit. Mit einem neuen Anstrich versehen, durften viele „Erwachsenenmöbel“ mit ins Kinderzimmer einziehen und zeichenen sich nun durch einzigartige Unikate aus.

Processed with VSCO with hb1 preset

Ein gemütliches Sofa, auf dem auch Kuscheltiere ihren Platz haben, darf natürlich nicht fehlen.

Processed with VSCO with a9 preset

Processed with VSCO with a9 preset

Einer unserer liebsten Orte im Kinderzimmer ist zurzeit diese kleine Kuschelecke, zwischen Schrank und Wickelkommode. Es ist so herrlich gemütlich und meine Tochter liebt es mit mir dort zu kuscheln und vorgelesen zu bekommen.

Processed with VSCO with a5 preset

Die Wickelkommode hat ihren Platz am Fenster gefunden. Hell und mit der Aussicht auf unseren Garten. Oft stehen wir hier noch länger und schauen raus. Hier verstaue ich auch alle wichtigen Pflegeprodukte, Windeln, Bodys, Schlafanzüge und Handtücher. Mehr dazu gibt in einem seperaten Artikel.

Processed with VSCO with a5 preset

Wichtig zudem: Viel Stauraum im Kinderzimmer: Kisten, Körbe und Schachteln schaffen viel Platz für Kuscheltiere und Co. Bei uns sind der große Kleiderschrank, die Wickelkommode und die Kommode sehr hilfreich, um einiges zu verstauen.

Processed with VSCO with a8 preset

 

Processed with VSCO with a5 preset

Mit liebe zum Detail. Dekoration liegt mir in jedem Raum am Herzen. Ich liebe diese Kleinigkeiten, die jeden Raum zu etwas ganz besonderem machen. Schaut selber:

Processed with VSCO with hb1 preset

Processed with VSCO with a8 preset

Processed with VSCO with a5 preset

Processed with VSCO with a5 preset

Processed with VSCO with a8 preset

Processed with VSCO with a5 preset

Die Wandregale von Ikea sind eine tolle Möglichkeit um schöne Erinnerungen dekorativ festzuhalten.

Natürlich dürfen Bücher in unserem Kinderzimmer nicht fehlen, und so haben wir eine große Auswahl davon auf dem Regal plaziert, die täglich inspiziert und durchgeblättert werden. Hier unsere aktuellen Favoriten:

IMG_6913

Schlaf schön kleine Prinzessin.

Processed with VSCO with a9 preset

D39CCA88-CF5B-4D5F-87DE-E28442C2615BAberglaube hin oder her: aber seitdem diese Bettschlange von rosalittlelu bei uns eingezogen ist, schläft Paulina durch.

28F56AD1-3C17-48E2-A24E-7EFCFF44C5BB

Prints // Mimirella

Puppenwagen // Amazon, Baby Walz

Bettschlange // rosamonalu

Möbel // Vintage

Traumfänger // Laleluu

personalisiertes Kissen // rosamonalu

Puppe // lauvel

Teppich und Himmel // Ikea

Einhorn und Spieluhr // Baby Kochs

Dots an den Wänden // Poli&Oli

Holz Wimpern und „Dream Big“ Bild  // Hallo Bliss

Puppenhaus // la toy van

Bücher // Rossmann und TkMaxx

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hi ich bin Teresa. Studierte Medienmanagerin und leidenschaftliche Redakteurin. Meine Modeaffinität hat mich aber auch zwischenzeitlich mal die Branche wechseln lassen und so war ich zuletzt als Shopmanagerin bei Inditex tätig. Aktuell lebe ich aber ganz nach dem Motto: „Mein Alltag ist ihre Kindheit“. Ich versuche jeden Tag zu einem kleinen Abenteuer für uns zu machen. Mit einem tollen Mann an meiner Seite, einer wundervollen Tochter, die im Mai 2017 zur großen Schwester upgegradet wird, gestalten wir unseren Alltag so bunt wie möglich. So reisen wir gerne, ob durch Asien oder Europa. Und versuchen einfach immer wieder unseren persönlichen Interessen treu zu bleiben und sie gemeinsam auch zukünftig mit unseren Kindern zu vereinbaren. Kinder machen unser Leben nämlich nur noch lebenswerter: wir müssen es nur zulassen.