Anzeige

Es ist soweit, nun darf ich euch als Mitglied des Baby Jogger Squads Team den Wagen vorstellen, der für mich das absolute Highlight unter den Baby Jogger ist. Der Baby Jogger City Select Lux ist ein wahrer Alleskönner. Er kann einzeln als Zwillings- und auch als Geschwisterwagen gefahren und umgebaut werden. Er wächst mit der Familie, somit können hier mit dem Glider Board, bis zu drei Kinder Platz finden. Durch das leichte Klicksystem lässt sich der Wagen ganz leicht nach den Bedürfnissen der Familie in verschiedene Kombinationen umbauen. Kombiniere Wanne, Autositz und Spot- Sitz miteinander. Es gibt mehr als 20 Verschiedene Kombinationsmöglichkeiten. Erhältlich ist er in zwei Farben, Slate und Granite.

Gewicht: 13,8 kg | Maximale Belastung 15 kg.

Vor einigen Wochen besuchte mein Mann und ich die Messe der Kind und Jugend in Köln, unter anderem waren wir dann natürlich auch am Messestand bei Baby Jogger. Auch wenn wir Anfangs ganz anderer Meinung waren, keinen Geschwisterwagen zu brauchen, überzeugte er uns spätestens hier. Nicht nur das schlichte Designe, nein auch die vielen Kombinationsmöglichkeiten die einem geboten werden, gefiel uns sehr. Ich wusste genau, dass die neue Variante mit der Sitzbank und der Fußstütze super bei Kian ankommen würde.

Klar läuft Kian als großer Bruder auch schon prima allein – nur nicht dahin, wo er hin soll. Gerade beim Einkaufen oder unterwegs an gefährlichen Straßen hat sich der Geschwisterwagen bewährt. Keine Frage, eine Art Schlachtschiff ist er allemal, schließlich brauchen beide Kinder ja auch genügend Platz. Dennoch ist dieser kompakter wie andere vergleichbare Modele, die ich bis dato gesehen habe. Durch die Schwenkräder vorne, lässt sich der Wagen sehr gut durch den Alltag manövrieren. Der Stauraum unter den Sitzen sollte für mich auch einen größeren Einkauf fassen können. Es gibt die Möglichkeit, den Sitz für Kleinkinder einfach per Knopfdruck, stufenweise, in die waagerechte Liegeposition zubringen. Er bietet außerdem eine höhenverstellbare Fußstütze. Perfekt für einen power napp. Der bequeme, gepolsterte Sitz ist in beide Richtungen anzubringen. Sowohl in Fahrtrichtung als auch entgegengesetzt. Dieses Modell ist ausgestattet mit dem mehrfach verstellbaren, Wind und Sonnenverdeck 50+ UV Schutz. Das Sichtfenster wird mit Magnetverschluss geschlossen. An der Rückenlehne befindet sich ein Netz für mehr Stauraum.

Für ein ergonomisches schieben, kann die Lenkstange einfach, per Knopfdruck in der Höhe verstellt werden. Links an der Lenkstange befindet sich außerdem die Bremse. Praktisch ist auch die Handbremse wenn es mal bergab geht. Die Bremse kann mit einem Klick fest gestellt werden.

Die Vorderräder sind um 360 Grad schwenkbar und mit einem Kugellager ausgestattet, dadurch ist der Wagen extrem wendig. Er lässt sich mit der Allrad-Federung sowie schwenk- und feststellbaren Vorderrädern super durch Wald und Stadt schieben. Das Abnehmen und Montieren der Räder ist mit dem Schnellverschluss fix und einfach erledigt. Somit ist der Wagen auch nochmal kleiner und kann besser verstaut werden.

Das zusammen klappen.

Der Baby Jogger hat eine patentierte Quickfold-Technologie, das bedeutet er lässt sich unglaublich schnell und einfach zusammenklappen.

Einkaufskorb

Das erste was mir sofort ins Auge gefallen ist. Ist der riesige Einkaufskorb. Er bietet wirklich unglaublich viel Stauraum. Ich finde so ein Korb kann nie groß genug sein.

Zubehör

Ich bin sehr begeistert von dem zusätzlichen Zubehör, was man für den Kinderwagen bekommt. Zu Beispiel das Glider Board oder die Sitzbank, für das größere Geschwisterkind. Die erweiterbare Einkaufstasche kann ebenso direkt an den Kinderwagen angebracht werden und wird bei uns definitiv noch nachgekauft. Da ich oftmals den Einkauf mit dem Kinderwagen erledige.

 

Pro und Contra

+ schmutz- und wasserabweisender Bezug

+ großes Sonnenverdeck mit Sichtfenster und UV-Schutz 50+

+ sehr großer Einkaufskorb

+ rückwärts oder vorwärts ausgerichteter Sitz

+ schnell und einfach gefaltet

+ wendig und leicht zu manövrieren

+ waagerechter Liegeposition des Sitzes

+ Anpassbare Fußstütze

+ auch als Geschwisterwagen für bis zu drei Kindern erhältlich

+ großer und geräumiger Sitz, für Kinder bis 15 kg

+ sehr großer Einkaufskorb

+ höhenverstellbarer Lenkbügel

+ erweiterbares Zubehör

 

Zusammen mit anderen tollen und interessanten Bloggerinnen wurde meine liebe Lisa zum baby jogger Event ins barefooddeli in Hamburg eingeladen. Sie war als Vertretung für mich und den mamarazzi-Blog dort.

Hier ist das Fazit von Lisa:

Neben einem großen Einkaufskorb, großen All-Terrain Rädern und allem, was sich Eltern wünschen, fasziniert er mich ins Besondere wegen seiner Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten. Der baby jogger City Select Lux lässt sich problemlos in bis über 20 verschiedene Positionen bauen. Von Babyschale, über Buggyfunktion, alles ist möglich. Nach Vorne oder nach Hinten gerichtet. Am Besten finde ich, dass es die Möglichkeit gibt, aus einem Einzelwagen, einen Doppelwagen zu machen. Mit einem zusätzlichen Geschwisterbrett ist sogar ein Dreifach-Kinderwagen möglich.

Mein Sohn war 2,5 Jahre alt, als seine kleine Schwester geboren wurde. Wir kennen dieses Problem also aus eigener Erfahrung. Denn selbst wenn das ältere Kind eigentlich schon läuft, möchte es doch oft auch wieder geschoben werden, wenn es das bei dem neuen Baby sieht.

Mein Schlusswort:

Ich bin super gerne mit dem Wagen unterwegs, weil ich direkt beide Kinder unter bekomme. Kian liebt die Sitzbank und bisher konnte ich noch keinen Nachteil feststellen. Er gehört für mich definitiv zu den Premium-Kinderwagen mit einem absolut fairen Preis der UVP liegt bei 849 €. Der Wagen bietet einfach genügend Platz für Kinder und Einkauf.

Das passende Zubehör, wie die Sitzbank, Frontbügel oder einen Becherhalter findet man im Shop von Baby Jogger.

Erwerben kann man den Baby Jogger City Select Lux über den Fachhändler eures Vertrauens. 

Hier findet ihr Lisa auf Instagram.

Hi, ich bin Ramona. Sagt doch einfach Mona zu mir! Wenn Wäscheberge wachsen und das Chaos jeden Tag von vorn beginnt, weißt du, dass du mitten im Familienleben steckst. In unserer Welt geht es um die schönen Dinge des Alltags und das Leben mit Kind, auch mal durch Kinderaugen zu entdecken. Von unseren Kindern können wir den naiven, neugierigen und unverbrauchten Blick auf die Welt wieder erlernen. Mein Sohn Kian ist bald 1 Jahr und ein richtiger Wirbelwind. Langweilig wird es uns nie. Mit uns reist ihr durch das kunterbunte Familienleben mit kochen, basteln, nähen und Reisen in ferne Länder. Ich als Workingmom lasse meiner Kreativität an der Nähmaschine freien Lauf. Somit findet ihr einige handgemachte Lieblingsstücke in meinem Shop. Es sind die kleinen Dinge, die uns bewegen und zur Besonderheit werden.