Freudig singend sieht man wieder viele Kinder bei Einbruch der Dunkelheit um die Häuser ziehen, um mit ihren selbstgebastelten bunten Laternen die Straßen zu erleuchten. Dieses Jahr haben wir uns wirklich sehr spontan dazu entschieden am Laternenumzug teilzunehmen. Auch wenn Kian noch nicht mit laufen kann, tut ein Abendspaziergang im Kinderwagen und bunter Laterne, an der fischen Luft doch immer gut. Laterne ist das Stichwort, denn ohne diese wollen wir dort nämlich nicht auftauchen.

Wie ihr auch in ein paar einfachen Schritten eine süße Löwenlaterne basteln könnt, zeige ich euch in der folgenden Anleitung.

Zum basteln einer Löwen Laterne benötigt ihr folgende Utensilien:

  • Braunen & gelben Pappkarton
  • Seidenpapier/Pergamentpapier in Gelb
  • Schere
  • Teppichmesser oder spitze Bastelschere
  • Bleistift
  • Schwarzen Edding
  • Kleber Uhu & Klebestift
  • Unterteller und Glas als Schablone (Alternativ ein Zirkel)
  • Radiergummi
  • Leere Plastikflasche 0,5 l
  • Basteldraht
  • LaternenstabProcessed with VSCO with a5 preset

So geht’s:

Schritt 1: Den Deckel mit Schraubverschluss aus der Flasche schneiden. Damit eine größere Öffnung entsteht und später das Glühbirnchen durch passt. Als nächstes klebt ihr das Seidenpapier auf die Plastikflasche. Hierzu verwendet ihr am besten den Flüssigkleber, welcher direkt auf die Flasche aufgetragen wird. Kurz antrocknen lassen.

Processed with VSCO with a5 preset

Schritt 2: Mit einem Unterteller macht ihr euch eine Schablone für die braune Löwenmähne. Ich finde es schöner, den Kreis wellenförmig zu gestalten. Die Kappe des Klebestiftes hilft hier gut beim anzeichnen. Siehe Bild.

Processed with VSCO with a5 preset

Schritt3: Aus dem gelben Papier wird das Gesicht gestaltet. Dazu könnt ihr z.B.: Ein Glas als Vorlage verwenden. Der Kreis sollt ca. 2 cm kleiner sein, damit ihr noch die Löwenmähne einschneiden könnt.

Processed with VSCO with a5 preset

Schritt 4: Das gelbe Gesicht wird nun auf die braune Mähne geklebt. Ihr schneidet die Löwenmähne wie auf dem Bild ein. Als nächstes kann man dem Löwen auch schon ein Gesicht verpassen und ihm nach belieben Augen, Nase, Mund aufmalen.

Processed with VSCO with a5 preset

Schritt 5: Für die Ohren habe ich den Deckel vom Klebstoff als Schablone genommen. Schneidet zwei Kreise dazu aus und jeweils ein Schnitt bis zur Mitte, wie auf dem Bild. Das ganze lässt sich dann leicht zusammen rollen und fest kleben.

Processed with VSCO with a5 preset

Schritt 6: Jetzt kommt nochmal der Unterteller zum Einsatz. Der Löwe braucht noch einen Schwanz. Macht es einfach wie in der Abbildung zu sehen ist. Am Ende habe ich freihand eine Schwanzspitze aus braunem Papier ausgeschnitten und aufgeklebt.

Processed with VSCO with a5 preset

Processed with VSCO with a5 preset

Der letzte Schritt: Ihr klebt das Gesicht und den Schwanz des Löwen auf und bohrt an der Öffnung zwei Löcher parallel zu einander und befestigt den Draht daran.

Processed with VSCO with a5 preset

Wenn das nicht mal Kinderleicht ist! Viel spaß beim nachbasteln. 🙂

Hi, ich bin Ramona. Sagt doch einfach Mona zu mir! Wenn Wäscheberge wachsen und das Chaos jeden Tag von vorn beginnt, weißt du, dass du mitten im Familienleben steckst. In unserer Welt geht es um die schönen Dinge des Alltags und das Leben mit Kind, auch mal durch Kinderaugen zu entdecken. Von unseren Kindern können wir den naiven, neugierigen und unverbrauchten Blick auf die Welt wieder erlernen. Mein Sohn Kian ist bald 1 Jahr und ein richtiger Wirbelwind. Langweilig wird es uns nie. Mit uns reist ihr durch das kunterbunte Familienleben mit kochen, basteln, nähen und Reisen in ferne Länder. Ich als Workingmom lasse meiner Kreativität an der Nähmaschine freien Lauf. Somit findet ihr einige handgemachte Lieblingsstücke in meinem Shop. Es sind die kleinen Dinge, die uns bewegen und zur Besonderheit werden.