Browsing Category

Travel

0 In Guest Blogger/ Motherhood/ Travel

Mami-Talk // Sommerurlaub 2017

Evelyn und ihre Tochter auf Mallorca

Die Sonne strahlt und der Sommer zeigt sich von seiner schönsten Seite. Und für viele Familien bedeutet das: Urlaubszeit gleich Reisezeit. Und so verbringen wir Deutschen unseren Sommerurlaub am liebsten am Meer. Ist ja auch klar: Wasserspaß für die ganze Familie. Sandstrände zum Burgen bauen oder einfach nur relaxen. Aber muss es immer der klassische Urlaub am Meer sein? Sommer 2017 – Habt ihr schon gebucht? Continue Reading →

6 In Motherhood/ nice to know/ Travel

Urlaub mit Kleinkind // So übersteht ihr die Anreise mit dem Auto

Mamarazzi Urlaub mit dem Auto

„Wie lange haben Mama und Dirk bis nach Fehmarn gebraucht?!“ – „Sieben Stunden!“ war die niederschmetternde Antwort meiner Schwester. Gut, die zwei hatten Stau und sind an einem Feiertag losgefahren. Trotzdem trennten uns drei nun rund 500 Kilometer von unserem Urlaubsort, an dem die Großeltern bereits seit ein paar Tagen waren. Und mindestens einer von uns, hatte momentan nicht so viel Lust auf Sitzen! Louis ist mit seinen 1,5 Jahren richtig gut zu Fuß, weshalb mir so eine lange Autofahrt mit ihm ordentlich Respekt einflößte. ABER: Wir haben es schließlich geschafft, die Anreise entspannt für uns alle zu gestalten. Hier kommen meine Tipps: Continue Reading →

15 In Food/ Travel

Mein Kochkurs in Bangkok // Eine Inspiration von „Yummy Books“

Processed with VSCO with a7 preset

(Anzeige)

Das Buch „Yummy Books“ von Cara Nicoletti hat ein Cover, das sofort neugierig macht. Wir sehen eine fröhliche und charmante junge Frau in einer Metzgerei. Im Buch erfahren wir, dass die Autorin aus einer Metzgerfamilie kommt. Ebendiese Familie führte sie aber schon früh an die Literatur heran. Die Autorin hat immer gerne viel gelesen, häufig in der Kindheit gemeinsam mit Freundinnen und während ihres Studiums der Literatur gab es dann auch immer wieder gemeinsame Kochabende mit Bekannten und Kommilitonen. Lesen und Kochen: das sind zwei Dinge die Cara Nicoletti liebt. Und warum nicht beides vereinen, dachte sie sich wohl, als sie auf die Idee kam, ihr Buch: „Yummy Books“ im Suhrkamp Verlag zu veröffentlichen. Während ihres Literaturstudiums in New York, wo sie nebenbei in Brooklyns bekanntester Metzgerei arbeitete, kam sie schließlich auf die Idee, aus ihrer Doppelleidenschaft eine einzige zu machen – indem sie die kulinarischen Passagen ihrer Lieblingsbücher nacherzählte und die besten Rezepte kurzerhand nachkochte: Von Pippi Langstrumpfs »Buttermilchpfannkuchen« über das »perfekt gekochte Ei« von Jane Austen bis hin zu Jonathan Franzens »Schokoladen-Cupcakes mit Pfefferminz-Buttercreme«. So witzig und anregungsvoll geschrieben, lässt Nicoletti uns nicht nur das Wasser im Mund zusammenlaufen, sondern Continue Reading →

0 In Kooperation/ Motherhood/ Travel

Hallo Sommer! // Wie schütze ich mein Kind richtig vor der Sonne?

Sonnenbrille

Endlich sehen wir wieder diesen strahlenden gelben Punkt am Himmel, den wir in den Wintermonaten häufig so schmerzlich vermissen: Die Sonne. Und die hat Ende Mai auch schon ordentlich Kraft und beschert uns Tage um die 30 Grad. Doch so sehr ich es auch liebe, meine Freizeitaktivitäten ab sofort nach draußen zu verlegen, weiß ich doch, dass mein Sohn nun besonders viel Aufmerksamkeit von mir braucht. Und damit meine ich keine Spielideen, nein, ich muss jetzt dafür sorgen, dass er vor zu viel Sonneneinstrahlung geschützt ist.

Denn seine Haut ist mit 17 Monaten viel empfindlicher als meine. Tatsächlich haben Kinder bis zum zweiten Lebensjahr noch gar keinen „eingebauten“ Sonnenschutz, da ihre Haut viel zarter ist und die Sonnenstrahlen durchlässt. Die Haut bildet auch noch kaum Melanin, weshalb Kleinkinder auch nicht wirklich braun werden können. Spätestens durch einen Sonnenbrand, steigt das spätere Hautkrebsrisiko für die Kleinen. Den sollte man bei Kindern sowieso auf jeden Fall vermeiden. Die Frage ist aber nun: Was kann ich dagegen tun?

Continue Reading →

0 In Guest Blogger/ Travel

Bali // Die Verteidigung einer Insel

IMG_9289

„Ihr wart noch nie in Bali? Bali ist wunderschön, ihr werdet die Insel lieben, wartet’s nur ab!“ – „Bali? Unglaublich, wie dreckig es da ist! Die verbrennen ihren Müll echt auf offener Straße!“ – „Ja, richtig, Bali, da waren wir auch… naja, das mussten wir ja irgendwie mitnehmen, vom Hocker gerissen hat’s uns jetzt nicht…“

So sehen es die anderen. Und was ist mit meinem Bali? Unserem Bali? Dem Bali unserer Träume? Manchmal haben wir das Gefühl, Bali war nur eine irre morgendliche Idee meiner Frau.

Bali ist ein einziges Klischee.

Die Insel kann all den Erwartungen, die an sie gestellt werden, gar nicht gerecht werden.

Continue Reading →

4 In Motherhood/ Travel

Urlaub ohne Kind // Wie ich allein in die USA reiste

Paradise Cove am Malibu Beach

Da stand ich nun früh morgens am Strand von Santa Monica, blickte aufs Meer, ließ mir den Wind um die Nase wehen und versuchte meine Gedanken zu ordnen. Ich war gerade gejoggt: von unserem Hotel nach Venice Beach, hatte einen Eiscafé getrunken, den ersten Surfern beim Wellenreiten zugeschaut und war (mehr oder weniger) wieder zurück gelaufen. Jogging – auch so eine Sache, die ich seit Louis Geburt nur ein einziges Mal realisieren konnte. Jetzt trennten uns fast 10.000 km voneinander und die nächsten neun Tage konnte ich ausschließlich tun und lassen, wonach mir der Sinn stand. Na gut, wonach uns der Sinn stand, denn ich war mit meiner besten Freundin verreist. Zum Glück hatten wir dieselben Absichten: Spaß, Spaß, Spaß haben! Doch zu allererst mussten meine Mami-Sensoren offline gehen. Und die waren nach 16 Monaten Vollzeitbetreuung ganz schön tief verankert, wie ich feststellen musste. Aber von Anfang an.

Continue Reading →

0 In Travel

Anzeige // Sommerurlaub in einer schönen Ferienwohnung mit BestFewo

BestFewo Ferienwohnung

Sommerurlaub mit Kind. Während wir letztes Jahr im Sommer mit unserer 10 Monate alten Tochter über zwei Monate durch Asien getourt sind und nichts weiter brauchten, als eine Trage und zwei Rucksäcke, sieht es dieses Jahr womöglich ein wenig anders aus. Während wir in Asien also spontan und unkompliziert, mit wenig Gepäck in der Hand, von Land zu Land, von Ort zu Ort und von Unterkunft zu Unterkunft hüpften, werden wir uns dieses Jahr eine etwas, sagen wir mal, entspanntere Reise gönnen. Mit Kleinkind und Neugeborenem möchten wir es dieses Jahr etwas ruhiger angehen und unseren Familienurlaub in einer schönen Ferienwohnung verbringen. Oder sogar mehrere buchen? Ok – ihr merkt, ich habe es nicht so sehr damit an einem Ort zu verweilen – gerade wenn es ums Reisen geht. Auch in Korfu wechselten wir innerhalb von 10 Tagen dreimal unsere Unterkunft. Continue Reading →

4 In Kolumne/ Travel

Mama Kolumna // Elterngeld = Urlaubsgeld ?!

img_2366

„Zum zehnten Geburtstag des Erziehungsgeldes wurde ein neues Feindbild ausgemacht: Paare, die mit dem Baby in den Süden reisen, anstatt daheim den drögen Alltag zu üben.“ Titelt der Stern. Die Welle der Empörung war auch einfach zu groß, als dass nicht unmittelbar nach Veröffentlichung dieses Autoren Kommentars der Süddeutschen Zeitung, Gegenposition bezogen werden musste. Ist der Ursprungstext doch gespickt mit Vorwürfen und Beleidigungen Familien gegenüber, die ihre Elternezeit gemeinsam mit ihrem Kind nutzen, um die Welt zu bereisen. Laut der Autorin ist es „unverschämt“ das Elterngeld nur als staatlich gesponsortes Urlaubsgeld zu verwenden und man nutze somit das Sozialsystem aus. Continue Reading →

5 In Travel

Asien mit Baby // Langstreckenflug – mit dem Flieger ans andere Ende der Welt

Processed with VSCO with a5 preset

Es ist DAS Thema. Mit Baby um die Welt. Im Flugzeug. Langstrecke. Ist das überhaupt möglich? Darf man das? Ist das gesundheitsschädigend? Schreit mein Kind dann die ganze Zeit? So viele Vorurteile und so viel Unsicherheit. Das Fliegen mit Babys ist unproblematischer als viele Eltern denken. Je kleiner, desto besser, weil die Kleinen noch recht viel schlafen und nicht so schnell ungeduldig werden, wenn sie mal zwei Stunden nicht bewegt werden. Jedes gesunde Kind kann also fliegen.

Continue Reading →

9 In Lifestyle/ Travel

Australien wir kommen, mit Kleinkind ans andere Ende der Welt

Processed with VSCO with a5 preset

Es ist so weit, wir wagen uns ins Abenteuer, wir reisen zu unserem Traumziel Australien. Eigentlich war es geplant ein paar Tage um Silvester in einer andern Metropole zu verbringen. Vielleicht sollte ich dazu erwähnen, das es ein Spleen von uns ist, jedes Jahr woanders auf der Welt Silvester zu feiern. Jedoch war ein 5 Wochen Urlaub nicht vorgesehen. Als mein Mann mich anrief und mir von dem Angebot erzählte, Hin und Rückflug zusammen 530€ nach Australien, konnten wir nicht anders als zu buchen. Elternzeit wurde somit verlängert und die Termine mit dem Hausbau wurden umgelegt. Wir leben im hier und jetzt! Und seien wir mal ehrlich, wie oft verschiebt man Dinge die man unbedingt erleben möchte weil es zeitlich grade nicht passt! Und schwups sind Jahre um und man hat die Chance verpasst. Wir nutzen die Gelegenheit und ja, wir haben keine Angst davor mit Kleinkind (Kian 13 Monate) ans andere Ende Welt zu reisen. Continue Reading →