Halloween ist für mich kein neuer Trend, der aus Amerika zu uns rüber geschwappt ist. Nein, tatsächlich habe ich meine erste Halloween-Party mit 18 Jahren geschmissen, fasziniert davon, sich einen Abend so richtig zu gruseln und all das in den Vordergrund zu stellen, was sonst lieber im Verborgenen bleibt. Damals war diese Feier und ihre Dekoration noch total improvisiert, denn man konnte so gut wie nichts in den Geschäften kaufen. Das ist jetzt natürlich total anders, Halloween gehört für den Handel genauso dazu wie Karneval oder Valentinstag. So kann man seine Wünsche und Vorstellungen natürlich leichter umsetzen. Ich bin also schon lange eine riesengroßer Halloween-Fan und für mich war klar, auch Louis soll mal einer werden. Und so trug ich nicht nur in der Schwangerschaft ein T-Shirt mit einem Kürbis am Bauch, sondern wollte auch sein erstes Halloween gebührend feiern. Dazu luden wir unsere Freunde, die ebenfalls kleine Kinder haben, zu uns ein. Und da es wenig Sinn gemacht hätte, euch unsere Party als Inspiration am 1. November zu zeigen, folgen nun Eindrücke vom letzten Jahr.

Halloween Deko

Zu gruselig darf es mit Kindern natürlich nicht sein. Louis hat schon schräg geguckt, als ich ihn nach dem Mittagsschlaf mit kleinen Hörnern auf meinem Kopf geweckt habe, dies sollte der einzige Schreck für ihn bleiben.

Also habe ich mich bei der Deko auf Kürbisse und Fledermäuse konzentriert. Der Glitzerkürbis in der Tischdeko hat schon was von Glamoween, oder? 😉

Halloween Deko

Da die Kleinen leider noch nicht um die Häuser ziehen konnten, um Süßigkeiten zu sammeln, mussten wir selbst für unser leibliches Wohl sorgen. Ich habe CakePops gebacken und sie mit Halloween-Deko aus Zuckerguss verziert. Auf dem Tisch habe ich außerdem Schoko-Spinnen für den kleinen Hunger zwischendurch verteilt.

Cake Pops Halloween

Kürbissuppe

Auf dem Programm stand außerdem Kürbisse schnitzen und anschließend eine leckere Suppe aus dem Fruchtfleisch kochen. Ein köstliches Rezept für Kürbissuppe findet ihr hier.

Gruselige Halloween Kürbisse

Zu trinken gab es Kirschsaft, der aus einem Totenkopf-Glas(über Amazon) schon ziemlich gruselig wirkt.

Halloween Getränk

Schwarze Spinnenweben verwandelten unsere Theke in einen gruseligen Altar. Die Pumpkin-Pompoms sind nichts für schwache Nerven! Das in Form Zupfen dauert ewig und ist eine echte Frickelarbeit.

Die Servietten und Becher hatte ich von H&M, die restliche Deko von Toys’r’us.

Halloween mit Kindern

Louis‘ Outfit habe ich bei Etsy gefunden, meine Hörner waren auch von H&M.

Mein ersten Halloween

Hach, wenn ich die Bilder so sehe, bekomme ich richtig Lust auf unser diesjähriges Kids-Halloween. Dieses Mal soll es ein schauriges Buffet geben, zu dem jeder etwas zusteuert. Und nächstes Jahr gibt es dann die Review von diesem Jahr hier auf dem Blog.

Und jetzt verratet mir doch, wie verbringt ihr Halloween?

Eure Melli

Hallo, ich bin Melli, an meiner Seite sind der kleine Louis und mein Mann Björn. Bevor ich Mama wurde, habe ich Modejournalismus studiert und arbeitete anschließend in einer Promi-Redaktion. Gab es zu der Zeit für mich nichts Spannenderes als: „Welches Kleid trägt XY zu den Oscars“ und „Hat Promi ZZ tatsächlich eine Affäre“, interessiere ich mich heute brennend dafür, wann unser kleiner Mann seine ersten Schritte macht und ob Pampers Baby Dry Night wirklich länger trocken halten?! Louis ist eindeutig der Star in unserem Haushalt und wie es sich für eine richtige Diva gehört, hat er sich Zeit gelassen, in unser Leben zu treten. Erst, als ich schon daran zweifelte, dass bei uns alles auf natürlichem Wege laufen würde, passierte „es“ in einer feucht-fröhlichen Nacht. Und so begann die aufregendste Reise meines Lebens… Jetzt ist der kleine Keks schon ein Kleinkind und hat unser Leben bereits ordentlich auf den Kopf gestellt.