Monthly Archives

Juni 2017

1 In Motherhood

SOS Brustentzündung // wenn der Stress zu Schmerzen führt

1E4568C0-00EA-4969-AC9D-98C19BAA89AF

„Es heißt nicht umsonst Wochenbett. Schon dich. Du hast immerhin gerade ein Kind bekommen. Pass auf dich auf“, sagen sie.  Meine Hebamme, meine Familie, mein Freundeskreis. Und natürlich haben sie alle durch die Bank weg Recht. Und die Quittung für meine Leichtfertigkeit, gab es dann letzte Woche. Als der Stress dann körperliche Spuren hinterließ. In Form einer Brustentzündung. Continue Reading →

17 In Beauty

Gut zur Haut und Gut zur Umwelt // Yves Rocher – i love my planet Duschgelkonzentrat

Yves Rocher_love my planet _ Duschgelkonzentrat

(Anzeige)

Wenn eine Frau Mutter wird, so ändern sich bei ihr plötzlich viele Einstellungen gegenüber der Kosmetik. War ich früher eher uninteressiert am Bio Bereich, so stelle ich heute hohe Anforderungen an die Kosmetik. Natürlich in erster Linie, was  Kinderkosmetik betrifft. Aber auch ich suche mir nun viel bewusster Produkte und Unternehmen raus, die meiner grünen Philosophie entsprechen.
Continue Reading →

34 In Motherhood/ Pregnancy

Kinderwunsch // Bei uns lief es nicht nach Plan

Matthieu-009

Heute möchte ich euch meine Geschichte erzählen oder besser gesagt unsere! Denn mein Mann spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Es fällt mir nicht leicht, meine Gedanken zu dem Thema zu ordnen und diese Zeit in einen, auch für euch interessanten, Rahmen zu verpacken. Aber es liegt mir sehr am Herzen und ich möchte damit allen Paaren, die versuchen ein Kind zu bekommen, Mut machen. Denn meist hört man doch immer nur Versionen von „Es hat direkt beim ersten Mal geklappt!“. Klar, ich stelle mich auch nicht bei einer Feier hin und erzähle, wie zermürbend das Ganze für uns manchmal war. Will ja auch keiner hören. Mit diesem Artikel möchte ich außerdem deutlich machen, warum es „Kinderwunsch“ heißen muss und nicht „Kinderplanung“, denn planen lässt es sich leider nicht. Schwanger zu werden ist immer ein Geschenk, darüber sollte man sich bewusst sein, bevor man sich überlegt, wann „es gut passen würde“. Aber von Anfang an… Continue Reading →

0 In Guest Blogger/ Motherhood/ Travel

Mami-Talk // Sommerurlaub 2017

Evelyn und ihre Tochter auf Mallorca

Die Sonne strahlt und der Sommer zeigt sich von seiner schönsten Seite. Und für viele Familien bedeutet das: Urlaubszeit gleich Reisezeit. Und so verbringen wir Deutschen unseren Sommerurlaub am liebsten am Meer. Ist ja auch klar: Wasserspaß für die ganze Familie. Sandstrände zum Burgen bauen oder einfach nur relaxen. Aber muss es immer der klassische Urlaub am Meer sein? Sommer 2017 – Habt ihr schon gebucht? Continue Reading →

0 In Motherhood

Babybauch-Update // Familien Auszeit in Holland

Processed with VSCO with a5 preset

Oft lässt einem der Alltag nicht die Zeit, mal richtig zu entspannen. Arbeit, Haushalt und die Kinder halten einen immer auf Trab. Wer wünscht sich da nicht mal ein paar Tage am Meer? Die Zeit als Familie ist wirklich knapp bemessen. Mein Mann arbeitet als Freiberufler und ist in seinem Job auf der ganzen Welt unterwegs. Es kommt des öfteren vor, dass er mehrere Wochen am Stück weg ist. Ich bin dann mit Kian alleine und muss die Rolle von Papa und Mama übernehmen. Daher ist die Zeit mit Papa meist viel zu kurz, zudem auch die Zeit, die ich eigentlich auch mal für mich haben sollte. Bei mir fällt die ICH Zeit einfach flach, ich muss in dieser Hinsicht zurückstecken, was ich natürlich auch gerne für die Familie tue! Wenn man in der Schwangerschaft jedoch kaum oder eher gar nicht zur Ruhe zu kommt, spürt man dass dafür dann enorm, nach einigen Tagen. Continue Reading →

3 In Lifestyle/ Motherhood

Zeig uns dein: Kinderzimmer // ein kleines Königreich voller Fantasie

C73A5822-AD73-462B-BE3D-CDB870B4ECC9

Unser Kinderzimmer ist ein kleines Königreich voller Fantasie geworden. Während es am Anfang noch recht funktional eingerichtet war, habe ich meiner Tochter hier nun einen Raum erschaffen, in dem sie sich austoben, kreativ entfalten und ausruhen kann. Hier wird nicht nur geschlafen und gewickelt , sondern auch viel gespielt und  gekuschelt. Continue Reading →

0 In Kooperation/ Motherhood

Testbericht Babyphone // Mix&Match von Reer

IMG_6170

Die wichtigste Anforderung an ein Babyüberwachungsgerät? Für mich gilt da einfach: 100%ige Verlässlichkeit. Babys können nicht sprechen, sondern versuchen mit Schreien auf sich aufmerksam zu machen. Damit ich nicht ständig am Bett oder in der Nähe des Babys wachen muss, bietet sich der Kauf eines Babyphones an. Eines, das Qualität hat. Eines, das nicht nach ein paar Anwendungen kaputt geht. Eines, mit kristallklarem Mikrofon und hochwertigem Display. Display ist hier das Stichwort. Denn ich will nicht nur akustisch, sondern auch mittels optischer Überwachung wissen, ob es meinem Kind denn nun wirklich gut geht. Continue Reading →

67 In Beauty/ Fashion/ Lifestyle/ Motherhood/ nice to have

Gewinnspiel // Ein Jahr Mamarazzi: Wir sagen „Danke“!

Gewinnspiel: Ein Jahr Mamarazzi

Wow, was war das für ein Jahr für uns vier Mamibloggerinnen! Nachdem klar war, dass wir vier uns gesucht und gefunden haben, fingen wir an unsere Gedanken, Gefühle und vor allem Erfahrungen, mit euch zu teilen. Und ich sage euch, das hat anfangs ganz schön Mut gekostet, die ersten Texte zu veröffentlichen. Doch ihr da draußen, habt uns so herzlich in der Bloggerwelt aufgenommen. Und so freuen wir uns über unzählige Kommentare auf unsere Artikel, auf unserem Instagram- und Facebook-Account, genau wie auf unseren privaten Insta-Kanälen… und natürlich auch über die ganzen Likes! <3  Hätte uns vor 12 Monaten jemand gesagt, dass wir nach nicht mal einem Jahr knapp 100.000 Seitenaufrufe haben werden, wir hätten vermutlich laut gelacht. Continue Reading →

0 In Motherhood

Wochenbett // Hallo Erschöpfung: Pragmatismus vor Perfektionismus

Processed with VSCO with x1 preset

„Teeee, Mama, Teeeeee“, diese drei Worte spulte meine Tochter eines Morgens in Dauerschleife runter – mindestens 20 Minuten lang. Ok, vielleicht war es auch ein bisschen kürzer. Mir aber kam es jedenfalls so vor, als würde sie es bereits den ganzen Vormittag schon rufen. Und ich damit am Limit. Ich war genervt, ich war traurig, ich war müde erschöpft. Und ich war voller Schuldgefühle. Continue Reading →

6 In Motherhood/ nice to know/ Travel

Urlaub mit Kleinkind // So übersteht ihr die Anreise mit dem Auto

Mamarazzi Urlaub mit dem Auto

„Wie lange haben Mama und Dirk bis nach Fehmarn gebraucht?!“ – „Sieben Stunden!“ war die niederschmetternde Antwort meiner Schwester. Gut, die zwei hatten Stau und sind an einem Feiertag losgefahren. Trotzdem trennten uns drei nun rund 500 Kilometer von unserem Urlaubsort, an dem die Großeltern bereits seit ein paar Tagen waren. Und mindestens einer von uns, hatte momentan nicht so viel Lust auf Sitzen! Louis ist mit seinen 1,5 Jahren richtig gut zu Fuß, weshalb mir so eine lange Autofahrt mit ihm ordentlich Respekt einflößte. ABER: Wir haben es schließlich geschafft, die Anreise entspannt für uns alle zu gestalten. Hier kommen meine Tipps: Continue Reading →